Likör 4+3 Selbst gemacht. Wie Licor 43. #cocktaildrinks
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Likör 4+3 Selbst gemacht. Wie Licor 43. #cocktaildrinks



Likör 43 Copy Cat - Likör 4+3 besteht aus 7 Zutaten und schmeckt wie der bekannte Licor 43, nur etwas milder im Abgang, sodass man ihn wunderbar pur trinken kann. Man bekommt 2 Liter pro Rezept heraus, verwendet man die ganzen Zutaten sind es 4 Liter. Ein super Weihnachtsgeschenk für die Verwandten - damit wird Weihnachten feuchtfröhlich! ;-)

Neulich schrieb mich die liebe Ute an, Leserin meines Blogs der ersten Stunde, ob ich nicht mal versuchen könnte, Likör 43 selber zu machen. Dies habe ich natürlich sehr gerne ausprobiert. Der Likör 43 besteht aus 43 Zutaten - das ist schon ein bißchen kniffelig, diesen exakt hinzubekommen. Aber ich bin sehr nah rangekommen und habe nur 7 Zutaten gebraucht! Daher nun auch der Name 4+3. ;-) Ute hat direkt ein Fläschchen von mir per Post bekommen - ihr Urteil als Likör 43 Fan war mir wichtig. "Ich finde ihn mega!" waren Utes Worte und darüber habe ich mir sehr gefreut. Ich muss zugeben, ich bin auch begeistert und könnt schon wieder nen kleines Gläschen von diesem leckeren Vanillelikör schnabulieren... ;-) Was ist anders an meinem außer der Name? Meiner ist etwas leichter im Abgang - er brennt nicht so sehr auf der Zunge oder im Hals - dadurch schmeckt er pur einfach fantastisch und man möchte direkt das nächste Glas. Auch ist er nicht ganz so dickflüssig, wie das Original - vielleicht könnte man ihn im ersten Schritt mehr einkochen. Das werde ich beim nächsten probieren, im Moment habe ich erstmal jede Menge Likör 4+3 durch die vielen Versuche. Ansonsten habe ich den Geschmack ziemlich genau getroffen, wie ich finde - aber probiert es sehr gerne selber! ;-)

mero